Samstag, 12. März 2016

Wie ein Stück Fleisch uns zu Menschen machte

".......Dadurch, dass unsere Vorfahren vor zwei bis drei Millionen Jahren damit begannen, Fleisch auf ihren Speiseplan zu setzen und es ebenso wie andere Nahrungsmittel mit einfachen Werkzeugen zu schneiden, zu klopfen und zu zerstampfen, waren sie auf einmal in der Lage, besonders energiereiche Nahrung zu verwerten, ohne sich wie andere Primaten den halben Tag daran die Zähne auszubeißen. Die Zeit und die Kraft, die sie sich dadurch beim Kauen sparen konnten, ebnete schließlich den Weg für die Entwicklung eines modernen Schädels mit einem kleineren Kiefer, der Platz für ein großes Gehirn bot und uns bei der Sprachentwicklung half....."

Quelle:  

http://www.spektrum.de/news/wie-eine-scheibe-fleisch-uns-zu-menschen-machte/1402769?utm_medium=newsletter&utm_source=sdw-nl&utm_campaign=sdw-nl-daily&utm_content=heute





--------------------

Wer fit ist, hat mehr vom Leben:

http://www.aktiv-training.de/download/2015/03_24.11.15/Keynote_Wer-fit-ist-hat-mehr-vom%20Leben_November2015.pdf 



----------------------------










JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Sturzprävention: www.sturztraining.de
Streetstepper: http://streetstepper-instructor.blogspot.de/
----------------

Keine Kommentare:

Kommentar posten